INDUSTRIE-TORE2018-11-16T08:28:37+00:00

Falttore

Freitragende Falttore und Wendefalltore gehören zu unseren Spezialitäten. Seit über 60 Jahren planen, fabrizieren und
montieren wir Falttore mit unserem eigenen System. Ob für Bahn, Industrie oder Einstellhallen, mit diesem Tortyp liegen
Sie immer richtig. Die Falttore sind sehr wartungsarm und für hohe Bewegungen ausgelegt.

Mit aktuellsten Fertigungsmethoden stehen in Bezug auf Gestaltungsfreiheit viel Save e Möglichkeiten offen.

Flügeltore

Flügeltore sind in unterschiedlicher Ausführung und als 1- oder 2-flüglige Variante erhältlich.  Die Türen und Tore in dieser Ausführungsvariante haben aufgrund von nur wenigen mechanisch belasteten Teilen eine erhöhte Lebensdauer.

Mit aktuellsten Fertigungsmethoden stehen in Bezug auf Gestaltungsfreiheit alle Möglichkeiten offen.

Schiebefalttore

Schiebefalttore und Faltschiebetore sind mehrflüglig auf eine oder zwei Seiten öffnend und benötigen eine untere Bodenschiene und eine obere Laufschiene.
Faltschiebetore werden nur von Hand geöffnet, zuerst gefaltet und auf die Seite geschoben.
Schiebefalttore können von Hand oder mit Antrieb bedient werden,die Zwangsfaltung wird durch eine Auslenkerkontruktion erreicht.

Mit aktuellsten Fertigungsmethoden stehen in Bezug auf Gestaltungsfreiheit viele Möglichkeiten offen.

Schiebetore

Schiebetore gehören zu den vielfältigsten Toranlagen. Sie sind in diversen Ausführungsvarianten wie  z.B. 1-flüglig, 1+1-flüglig, 2-flüglig oder 3-flüglig teleskopisch, oben- oder untenlaufend erhältlich. Die Toranlagen zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer und wartungsarme Konstruktion aus.

Als Sonderausführung auch mit zertifizierter WK3 Einbruchhemmung möglich.

Auch hier stehen in Gestaltungsfragen alle Möglichkeiten offen

Einschiebetore

Einschiebetore vebinden die Vorteile eines Schiebetores und kommen zum Einsatz wenn der Platz zum seitlichen Schieben nicht vorhanden ist.
Sie sind auf eine- oder zwei Seiten öffnend, oben- oder untenlaufend, erhältlich.

Die Tore werden in der Leibung umgelenkt und laufen an der Seitenwand nach hinten. Die Toranlagen zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer und wartungsarme Konstruktion aus.

Bei diesen Toren stehen in Gestaltungsfragen alle Möglichkeiten offen.

Arealflügeltore

Aralflügeltore sind in unterschiedlichen Ausführungen als 1- oder 2-flüglige Variante erhältlich. Arealtore schützen Ihr Gelände und Ihren Besitz. Je nach Füllung und Höhe kann es zusätzlich als Sichtschutz dienen.  Dieser Tortyp ist mit oder ohne Antrieb erhältlich, als Nachtabschluss oder im Dauerbetrieb mit Zugangsberechtigung . Die Arealflügeltore haben aufgrund von nur wenigen mechanisch belasteten Teilen eine erhöhte Lebensdauer.

Mit aktuellsten Fertigungsmethoden stehen in Bezug auf Gestaltungsfreiheit alle Möglichkeiten offen.

Arealschiebetore

Arealschiebetore bestechen durch die Überwindung von grossen Distanzen. Arealtore schützen Ihr Gelände und Ihren Besitz. Je nach Füllung und Höhe kann es zusätzlich als Sichtschutz dienen. Dieser Tortyp ist mit- oder ohne Antrieb erhältlich, als Nachabschluss oder im Dauerbetrieb mit Zugangsberechtigung. .

Die Arealtore haben aufgrund von nur wenigen mechanisch belasteten Teilen eine erhöhte Lebensdauer.

Mit aktuellsten Fertigungsmethoden stehen in Bezug auf Gestaltungsfreiheit alle Möglichkeiten offen.

Federzugkipptore

Bei den Federzugkipptore wird das Torgewicht über vorgespannte Federpakete ausgeglichen.
Ideal für Kleineinstellhallen bis ca. 30 Plätze.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl, das maximale
Füllungsgewicht ist beim Federzugkipptor beschränkt.

Hebelarmkipptore

Hebelarmkipptore sind die wohl langlebigsten Toranlagen. Das Gewicht des Torflügels wird über einseitigen oder beideitigen Pendelgewichten ausbalanciert. Dieses ist auch für grosse Toröffnungen mit hohen Frequenzen geeignet.

Das Torblatt wird unter dem Sturz platziert und ragt nach aussen über Sturz hinaus. Ideal wenn ein hoher Sturz vorhanden ist.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl.

Das maximale Füllungsgewicht beim Hebelarmkipptor ist unbeschränkt.

Kipptore GTA

Kipptor Typ GTA ist für sehr grosse Hallen mit grossem Sturzfreiraum ausgelegt, die keinen Platz für seitliche Pendelgewichten erlauben.
Das Gewicht des Torflügels wird mit einem Gegengewicht über der Torachse ausbalaniert.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl.

Das maximale Füllungsgewicht beim Kipptor Typ GTA ist beschränkt.

Seilzugkipptore

Seilzugkipptore gelten als sehr zuverlässig und langlebig.

Das Torgewicht wird über eine Seilumlenkung und mit einem Gegengewicht oder mit Welle, Seiltrommel und Direktantrieb ausbalanciert.

Dieser Tortyp benötigt erhöhten Sturzbedarf.

Das Torblatt lieg bei der Ausführung mit Gegengewicht unter dem Sturz und schwenk aus.

Bei der Ausführung mit Welle und Direktantrieb ist das Tor nicht ausschwenkend.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl.

Das maximaleFüllungsgewicht ist beim Seilzugkipptor nicht beschränkt.

Seilzugkipptore NAK

Das nicht ausswenkende Kipptor NAK wurde von uns im Jahr 2016 neu entwickelt und bei uns im Gwatt gebaut. Ein echtes Schweizer Tor

Der Torflügel wir über einen Seilzug und zwei seitlichen Gegengewichte ausbalanciert.

Das Tor ist für sehr hohe Bewegungen ausgelegt und eignet sich hervorragend für Einstellhallen.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl.

Das maximale Füllungsgewicht ist beim Kipptor NAK je nach Torfläche beschränkt.

Turnhallenkipptore

Turnhallenkipptore werden nach den geltenden Normen hergestellt und montiert.

In den meisten Fällen werden die Tore für eine bauseitge Füllung vorgerichtet oder von uns mit verschiedenen Füllungen versehen.

Hubtore

Die Hubtore gelten als wartungsarm und sind für hohe Frequenzen ausgelegt. Wahlweise sind die Tore mit ein-oder zweiseitigem Gegengewicht ausbalanciert oder direkt ohne Umlenkung an einer Welle mit Seiltrommeln und Direktantrieb montiert.

Aufgrund der Eigenherstellung sind bei diesem Tortyp gestaltungstechnisch alle Möglichkeiten offen.

Senktore

Senktore verschwinden im Boden und bilden im gesenkten Zustand eine ebene Situation.

Dieser Tortyp benötigt unten viel Platz.

Für die Wartung und allfällige Notbedienung ist unten im Mechanikbereich ein Zugang sicher zu stellen.

Die spezielle Technik kann auch als Senkfenster eingesetzt werden.

Es stehen eine Vielzahl von Füllungen zur Auswahl.

Das maximale Füllungsgewicht beim Senktor ist unbeschränkt.

Rolltore und Rollgitter

Die Rolltor und Rollgitter zeichnen sich durch ihren typischen Aufbau aus. Horizontale Lamellen werden auf eine im Sturzbereich angebrachte Welle aufgerollt.

Sie können in verschiedenen Anwendung eingesetzt werden wie z.B. als Einstellhallentor, als Ladenabschluss oder als Eingangsschutz.

Rollgitter stehen für luftigen und transparenten Schutz.

Rolltore aus isolierten oder unisolierten Profilen mit oder ohne Sichtfenster.

Das Stackdoor ist einzigartig.

Die Elemente werden nicht gerollt sondern zusammengeschoben.

Bestechend ist der minimale Platzbedarf im Sturzbereich im Gegensatz zum bekannten Rollgitter.

Durch dieses System können auch Rundungen und Abschlüsse über Eck realisiert werden.

Beim Einsatz als Einstellhallentor stehen auch schnelle Antriebe zur Verfügung.

Stackdoor ist in Stahl verzink oder Edelstahl erhältlich.

Wahlweise ist eine RAL-Classic Beschichtung möglich.

Schnellaufrolltore

Schnelllauftore sind für effizenten und optimierten Materialfluss

Deshal öffnen und schliessen die Tore sehr schnell.

Sie sorgen neben idealen Abläufen auch für konstante Temperaturen in Produktionshallen und Betrieben.

Die Tore sind aus PVC haben ein standardmässiges tranzparentes Sichtfenster.

Wahlweise stehen verschiedene Farbtöne zur Verfügung.

Sektionaltore

Sektionaltore sind die wohl weitverbreitetsten Toranlagen im Industriesektor.

Die Tore sind ideal im Preis/Leistungs-Vergleich.

Sie sind in unterschiedlichsten Varianten, Oberflächen, Beschlagsarten und Standardfarben erhältlich.

Schranken

Schrankenanlagen finden sich in verschiedenen Anwendungen. Sie sichern einen gewissen Bereich vor unberechtigten Zugang.

Brandschutztschiebetore

Brandschutzschiebetoretore sind in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Zum Beispiel als 1-flügliges oder 2-flügliges, 2-flüglig oder 3-flüglig teleskopisch. Ihre Aufgabe besteht darin einzelne Brandabschnitte durchgangsfähig zu unterteilen. Je nach Anforderung mit oder ohne Fluchttüre möglich. Gestaltungstechnisch ist man bei diesen Anlagen aufgrund der Prüfpflicht (VKF) in der Schweiz eingeschränkt.

Brandschutztüren

Brandschutztüren sind in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Als 1-flüglige oder 2-flüglige, verglast/verblecht mit Forsterprofile oder als Vollbautüre .  Je nach Anforderung mit Neben- oder Sturzelemente. Gestaltungstechnisch ist man bei diesen Anlagen aufgrund der Prüfpflicht (VKF) in der Schweiz eingeschränkt.

Prospekt:  Feuer- und Rauchschutztüren aus Stahl

Prospekt:  Feuer- und Rauchschutztüren aus Aluminium

Referenzen:  Brandschutztüren